Freitag, 28. September 2012

Das Wunder gleich nebenan

Nur ein paar Schritte vor unserer Haustür können wir eine Welt entdecken, die vor Leben und Wunder nahezu platzt... Wildschweine mit ihren gestreiften Ferkeln, die auf der Suche nach Bucheckern und Eicheln den Waldboden durchwühlen - keckernde Eichhörnchen, die neugierig und immer auf der Suche nach der nächsten Nuss für den Wintervorrat von Ast zu Ast hüpfen - röhrende Hirsche im Dunst des ersten Morgenlichtes - scheue Füchse, deren rotes Fell in der Sonne strahlt - Hirschkäfer, die mit ihrem geweihartigen Oberkiefer bewehrt durchs Laub stapfen - eine vielfältige Pflanzenwelt aus Sträuchern, Bäumen, Moosen, Pilzen und Flechten...
In sechs Jahren Drehzeit an über 70 Orten in Deutschland, Österreich und Dänemark, in über 100 Nächten im Tarnzelt und 15 Flugstunden mit dem Heißluftballon ist nun ein Film über unsere heimischen Wälder entstanden: Das grüne Wunder. Hier der Trailer zum Reinschnuppern:


Seit ein paar Tagen ist der Film in ausgewählten Programmkinos zu sehen. Sehr empfehlenswert! Und wie gesagt: Nur ein paar Schritte vor unserer Haustür befindet sich das Original... Viel Spaß im Kino und im Wald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen